nebenbei statt nur mittendrin

McJob

März 20th, 2007 by Bernhard

Wie die Süddeutsche Zeitung heute berichtet würde McDonalds gerne die Bezeichnung McJob aus dem wichtigsten englischen Wörterbuch, dem Oxford English Dictionary, entfernen lassen.

McJob steht (wer hätte das gedacht) für einen reizlosen, schlecht bezahlten Job mit wenig Aufstiegschancen.

Als ich das las, dachte ich wahrscheinlich genau im Gegensatz zu McDonalds, es müsste noch mehr solcher Bezeichnungen geben.

Wie bspw. :

McSex (Onanie), McAlkohol (verursacht frühzeitigen Brechreiz und tags darauf Kopfschmerzen), McMusik (Musikantenstadl und Co),
Mcnismus( eine fiese Mischung aus Faschismus, Kommunismus, den Lehren von Scientology und einer Portion Bettleselektüre von George W. Bush), McTier (tote Ratte), McKinsey (Unternehmensberatung) und nicht zu vergessen McInformation (Bild-Zeitung).

Posted in Wirtschaft |

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:
Bereitgestellt von dirk/dataloo