nebenbei statt nur mittendrin

Neuer Tolkien - Die Kinder Hurins

April 6th, 2007 by Bernhard

Am 17. April ist es soweit. Dann erscheint “Die Kinder Hurins” das neue Buch von J.R.R. Tolkien.

Nein, Tolkien ist nicht vom Kampf mit dem Balrog zurück, wie dereinst Gandalf. Es ist etwas unspektakulärer aber nicht weniger erfreulich.

Das unvollendete Buch des “Herr der Ringe”-Autors, wurde von seinem mittlerweile 82-jährigen Sohn, in hingebungsvoller 30 Jahre währender Arbeit vollendet.

Die Geschichte, die es erzählt, spielt im ersten Zeitalter von Tolkiens Fantasiewelt Mittelerde und beruht auf einem Teil des “Silmarillion”, der allerdings nie in dieser ausführlichen Form beschrieben wurde.

Tolkiens britischer Verlag HarperCollins beschreibt das Buch als epische Erzählung über Abenteuer, böse Mächte, Freundschaft und Heldentum - jene Motive also, die auch “Herr der Ringe” bestimmen.

Wer sich noch mehr informieren will, kann das hier auf der Internetseite des Buchverlags.

Posted in Literatur |

2 Responses

  1. dolce Says:

    Irgendwie klingt das sehr unspannend, obwohl ich den kleinen Hobbit und den Herrn der Ringe sehr gerne mochte!

  2. Bernhard Says:

    Herr der Ringe habe ich auch gelesen, darüber hinausgekommen bin ich noch nicht. Gefällt mir übringens gut - kommt aber nicht in meine Top 20.

    Ob ich Die Kinder Hurins lesen werde, weiß ich atm auch nicht. Es gibt noch soviel anderes.

    Was ich hier in dem Fall so berichtenswert fand war, dass der Sohn die Arbeit seines Vaters vollendetet.

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:
Bereitgestellt von dirk/dataloo