nebenbei statt nur mittendrin

Überwacht zurück

Mai 16th, 2007 by Bernhard

Aktion Überwach!

Dataloo der Macher der ursprünglichen Stasi 2.0-Schäublone.
Setzte die Arbeit von dem Schweden Patrik Wallström ins deutsche um.
Und ermöglicht es so genervten Bürgern den Überwachungsspieß umzudrehen.

Aktion Überwach

Die Aktion gefällt mir gut, weil sie das Mißfallen an geforderten, bereits installierten und illegal genutzten Methoden zum Ausdruck bringt.

Allerdings werde ich die weitere politische Entwicklung abwarten, bevor ich dieses Tool einsetzen werde. Da ich immer noch an einen Sieg der Vernunft glaube und daher nicht auch noch präventiv tätig werden möchte.

Alle anderen, die “Creeper” benutzen, kann ich trotz alledem verstehen.

Posted in Politik und Gesellschaft | 10 Comments »

Wo stehst Du ?

Mai 16th, 2007 by Bernhard

Auf ntv.de gibt es eine Umfrage zur Sicherheitspolitik von Schäuble

Jetzt um 17:35 steht es 70 : 30 für die Guten ;)

Bei 4229 abgegebenen Stimmen.

Posted in Politik und Gesellschaft | No Comments »

Früher war alles besser

Mai 15th, 2007 by Bernhard

Ja, es war wieder einmal soweit der neue Verfassungsschutzbericht wurde präsentiert von Wolfgang Schäuble.

Entschuldigt bitte, wenn ich sagte “es war wieder einmal soweit”.

Ehrlich gesagt kann ich mich gar nicht an den letzten Verfassungsschutzberichtbericht erinnern.

Könnte, dass eventuell daran liegen, dass dieser jetzt, aus politischen Gründen, medial besser präsentiert wurde ?

Let`s google it.

Verfassungsschutzbericht 2005: 559.000 Treffer

Verfassungsschutzbericht 2006: Jetzt schon 745.000 Treffer

Soll also hier die Botschaft Schäubles mit dem Verweis auf eine vermeintlich größere vielleicht sogar wachsende Gefährdung lanciert werden ?

Oder ist (hoffentlich) nur, dass politische Interesse an den neusten Vorgängen rund um die Sicherheitspolitik und vermeintlichen Terrorismus erwacht ?

Sicher, ist die Anzahl von politisch motivierten Straftaten um rund 2649 auf 29.050 gestiegen für Deutschland.

Aber ist dies wirklich eine so große Bedrohung für Deutschland ?

Muß Schäuble weil ihm konkrete Zahlen für islamistisch motivierten Terror in Deutschland fehlen, noch einmal explizit auf dessen Gefahr verweisen ? (Quelle Heute.de)

Wobei hierzu aufgrund mangelnder Fälle, schon wieder der gescheiterte Zuganschlag, sowie dubiose Video-Botschaften in denen mit Terror gedroht wird, als Bedrohungs-Beweis herhalten müssen.

Ich will nicht zu viel in die Präsentation und Aussage dieses Berichtes hineininterpretieren.

Aber diese Fragen beschäftigen mich schon.

Posted in Politik und Gesellschaft | 5 Comments »

Harte Kritik an Schäuble

Mai 14th, 2007 by Bernhard

Jetzt, bekommt der Innenminister auch Gegenwind aus den Reihen der Juristen.

Der Präsident des Deutschen Anwaltvereins, Hartmut Kilger, sagte der “Neuen Osnabrücker Zeitung”: “Die Sicherheitspolitik droht jedes Maß zu verlieren. Sollte Schäubles Katalog umgesetzt werden, verabschiedet sich Deutschland vom Freiheits- und Rechtsstaat zum Präventivstaat.”

Der Vizepräsident der Bundesrechtsanwaltskammer, Ulrich Scharf, kritisierte in der Zeitung: “Es werden Ängste in der Bevölkerung geschürt und instrumentalisiert, um eine gesellschaftliche Akzeptanz für weit reichende Kompetenzen der Sicherheitsbehörden zu schaffen.” Die Anwaltskammer warne davor, Grundrechte auf dem Altar vermeintlicher Sicherheitsinteressen zu opfern.

Kilger droht sogar den Beschluß einer Resolution gegen Schäubles Sicherheitspaket an, sollte sich die Regierung nicht von ihren Plänen verabschieden. Außerdem fordert er Justizministerin Brigitte Zypries auf “klare Kante zu zeigen und den Plänen des Innenministers energisch entgegenzutreten.” Und versprach ihr “massive Rückendeckung” aus den eigenen Reihen.

Quelle: Spiegel Online

Bleibt gespannt abzuwarten, wie die Regierung damit umgehen wird.

Posted in Politik und Gesellschaft | No Comments »

Blogger gegen Stasi 2.0 Reloaded

Mai 13th, 2007 by Bernhard

Hier möchte ich nochmal dazu einladen, sich der vom “Letzten Blog von der Autobahn” ins Leben gerufenen Aktion anzuschließen.

Und durch einsetzen der Blogger gegen Stasi 2.0-Vorlage eine Stellung für die Menschenwürde und gegen einen Überwachungsstaat zu beziehen.

Viele werden sich sicher denken, dass sie nicht Teil einer Gruppierung welcher auch immer sein möchten.

Bis auf diverse Sportverein-Mitgliedschaften habe ich auch immer so gedacht.

Ich wollte nie vollständiges Mitglied einer Jugendbewegung, einer Partei oder was auch immer sein, da ich mich nie mit allen Einstellungen, Zielen usw. dieser identifizieren konnte.

Aber hier sehe ich und vielleicht auch Ihr das vollkommen anders.

Blogger gegen Stasi 2.0 haben zwar alle dieselbe Vorlage in ihren Blog eingebunden, schreiben aber trotzdem so weiter wie bisher.

Anders als in einer herkömlichen, zum Beispiel politischen Vereinigung, muß sich hier niemand anpassen.

Die Blogger gegen Stasi 2.0 Vorlage zeigt einfach eine Grundhaltung.

Der Rest bleibt wie er ist, oder noch genauer ausgedrückt, so wie man ihn haben will.

Um es nochmal zu betonen wir sind nicht alle gleich.

Aber möglicherweise sind wir uns so ähnlich, dass wir Blogger gegen Stasi 2.0 sind ?

Und teilen die Vorstellung von einer freien Welt in der man nicht überall kontrolliert wird und in der Niemand Angst haben muß grundlos verhaftet zu werden.

(Um die Unterschiedlichkeit der einzelnen Blogs nachvollziehbar zu machen und um für diese zu werben, verlinke ich hier alle die ich in diesem Zusammenhang auf der Initiator-Site gefunden habe.)

Gedankenwelten

Alex bloggt

b-o-f-h.net

blog.der-link.de

Blogging reloaded

DrCRAZY’s Webblog

IsarBlick

Poliblog

Roothausen

Sick-o-Life!

The Tryary WS

tiyun.de

Zerrspiegel-Blog

Die Stasi 2.0 Vorlage stammt ursprünglich von Dataloo.

Setzt ein Zeichen gegen Stasi 2.0.

Nachtrag vom 15.05.2007

Folgende Blogs sind auch dabei.

HandyPhotoBlog

Melange

http://malison.org/

Nachtrag vom 16.05.2007

Und diese auch.

jasch23

Servicewüste || Deutschland

Gegen den Bundestrojaner

Nachtrag vom 17.05.2007

Phantastische Welten

Nachtrag vom 18.05.2007

Cibis.de

Der Spiegelfechter

Posted in Politik und Gesellschaft | 9 Comments »

Musik gegen Schäuble

Mai 11th, 2007 by Bernhard

Bei MusicMesh kann man sehr einfach, neue Musik entdecken und diese sogar mit passendem Video.

Das macht ne Menge Spaß und da ich für heute meine Dosis Schäuble schon konsumiert habe, brauche ich den jetzt.

Posted in Musik | No Comments »

Schäuble der Woche

Mai 11th, 2007 by Bernhard

“Gewalttätige Auseinandersetzungen liefern da immer die interessanteren Bilder” erklärte Wolfgang Schäuble. (Quelle: Die Zeit)

Hmm, mal nachgedacht.

Erst werden die G8-Gegner, mit Durchsuchungen provoziert. Angeblich weil gegen eine terroristische Vereinigung vorgegangen werden soll.

Und dann wird ihnen, von jemanden der sich mit den Medien auskennt, noch gesagt, was sie zu tun haben, um interessante Bilder zu produzieren.

Ich wette wenn diese, das Angebot annehmen wird er noch lauter nach dem Schnüffelstaat krakeelen. Obwohl oder trotzdem die Provokation von ihm ausging.

Perfekt wird der “Schäuble der Woche” dann noch durch die übliche “Wir müssen unbedingt die Bundeswehr im Innern einsetzen”-Laier. Wer die nochmal braucht findet sie hier.

Wenn irgendjemand mehr weiß, etwas anderes weiß, meine Meinung teilt oder eben auch nicht.

–> Ich freue mich über jeden Kommentar.

Posted in Politik und Gesellschaft | No Comments »

Terroristen rüsten auf

Mai 9th, 2007 by Bernhard

Nach Schäubles wiederholten Rufen nach mehr Überwachung, rüstet die Gegenseite auf.
Terrorkapuze

Hier auf dem Bild Attentäter Abdallulula Agguzazeks beim verrichten seiner Arbeit, mit der sogenannten “Terrorkapuze”.

O-Ton Wolle Schäuble: “Wir werden Kleidungsstücke dieser Art verbieten. Wer nichts zu verbergen hat braucht so etwas nicht.”

Posted in Politik und Gesellschaft | 1 Comment »

24 Filmfragen

Mai 9th, 2007 by Bernhard

Da ich zu diesem Stöckchen (so nennt man “Fragebögen” von Bloggern für Blogger) auch was sagen möchte, habe ich mir selbiges aus dem Escape your Mind Blog ausgeliehen.

1. Ein Film, den Du mehr als zehnmal gesehen hast ?

Mehr als zehnmal ist schwer zu sagen - Aber sehr oft “Zwei glorreiche Halunken”.

2. Ein Film, den du mehrfach im Kino gesehen hast ?

Eigentlich nur “Fight Club” den aber drei Mal.

3. Nenne eine/n Schauspieler/in, wegen dem/r Du eher geneigt wärst, einen Film zu sehen ?

Sean Penn

4. Nenne eine/n Schauspieler/in, wegen dem/r Du weniger geneigt wärst, einen Film zu sehen ?

Wegen dem total überbewerteten (bis auf Forrest Gump) Tom Hanks.

5. Ein Film, aus dem Du regelmäßig zitierst ?

“Zwei glorreiche Halunken” - “Hier zieh mal dran (Zigarillo), kannste gut kacken von”

“Casino” - “Du bist nicht dumm - Du bist sogar wunderschön”

“Clerks” - “37″, “In a row”

[

Eigentlich zitiere ich selten bis überhaupt nicht aus Filmen, aber die oben genannten Zitate finde ich unterhaltsam. Ich hoffe übrigens, dass der Wortlaut korrekt ist, ansonsten ist es der Sinn es auf jeden Fall.

6. Ein Film-Musical, von dem Du alle Texte der darin gesungenen Songs auswendig weißt ?

Ich kenne einige Stücke von “The Wall” auswendig. (Darf man das Musical nennen ?)

7. Ein Film, bei dem Du mitgesungen hast ?

Natürlich bei “Leben des Brian”, denn wer bei „Always look on the bright side of life“ nicht mitsingt, ist ein schlechter Mensch.

8. Ein Film, den jeder gesehen haben sollte ?

“Apocalypse Now”, um das Wesen des Krieges zu verstehen.

9. Ein Film, den Du besitzt ?

Die “Herr der Ringe”-Special-Extended-Edition.

10. Nenne einen Schauspieler, der seine Karriere nicht beim Film startete und der dich mit seinen schauspielerischen Leistungen positiv überrascht hat ?

Milla Jovovich in “Das Fünfte Element”.

11. Hast Du schon einmal einen Film in einem Drive-In gesehen ?

Nein, aber ich habe schon einmal einen Film gesehen, in dem ein Film in einem Drive-In gesehen wurde. Und das sogar schon mehrmals.

12. Schon mal in einem Kino geknutscht ?

Ja, letzte Woche in “Spiderman 3″ und zwei Wochen davor in “300″ und …….

13. Ein Film, den Du schon immer sehen wolltest, bisher aber nicht dazu gekommen bist ?

“Eine unbequeme Wahrheit” mit Al Gore.

14. Hast Du jemals das Kino verlassen, weil der Film so schlecht war ?

Ja, bei “Independence Day”.

15. Ein Film, der Dich zum Weinen gebracht hat ?

Siehe Frage 14.

16. Popcorn ?

Her mit dem Zeug.

17. Wie oft gehst Du ins Kino ?

Zuletzt ungefähr 1 Mal im Monat.

18. Welchen Film hast Du zuletzt im Kino gesehen ?

“Spiderman 3″

19. Welches ist Dein Lieblingsgenre ?

Schwer zu sagen. Gibt es ein Genre mit Namen “Herausragend” ? Wenn ja, nehm ich das.

20. Was war Dein erster Film, den Du im Kino gesehen hast ?

“Aristocats”, da bin ich aber nur fast sicher. Auf jeden Fall ein Walt-Disney-Zeichentrickfilm.

21. Welchen Film hättest Du lieber niemals gesehen ?

“Waterworld”, dem ich hier noch den Untertitel “Für eine Handvoll Dreck” verpaßen möchte.

22. Was war der merkwürdigste Film, den Du mochtest ?

Ein seltsamer Kurzfilm auf 3Sat, an dessen Namen ich mich nicht erinnern kann und dessen Inhalt ich kaum noch wiedergeben kann. Auf jeden Fall basierten die gezeigten Bilder auf einer Art Collagen die im Zeitraffer bewegt wurden. Und handelten von zwei hübschen Mädels.

23. Was war der beängstigendste Film, den Du je gesehen hast ?

“Ghosts of the Civil Dead”, war sehr verstörend.

24. Was war der lustigste Film, denn Du je gesehen hast ?

“Leben des Brian” - Humor zeitlos wie das Christentum.

So jetzt schmeiß ich dat Film-Dingens mal weiter an den Zerrspiegel und an den Letzten Blog vor der Autobahn. Mal schauen ob es die auch interessiert.

Posted in Laufende Bilder | 2 Comments »

Alles Klar, oder was ?

Mai 8th, 2007 by Bernhard

Der Ex-RAF`ler Christian Klar, wird vor 2009 nicht entlassen werden. Ob dies so richtig oder besser gesagt moralisch richtig ist, soll jeder selber entscheiden.

Aus meiner Sicht heraus würde ich zu einer Begnadigung tendieren, da 24 Jahre Haft eine sehr lange Zeit und eine sehr harte Strafe ist.
Sowie, laut Experten, von dem Ex-RAF-Mitglied wohl keine Rückfallgefahr ausgehen soll.

Möchte dies aber nicht zu vehement vertreten, da ich nicht genug Fakten-Wissen habe, über das zum Beispiel der Bundespräsident verfügen könnte.

Wo ich auch schon beim Bundespräsidenten wäre, der ja die letzten Tage hart von den üblichen Verdächtigen der CSU attackiert worden ist.

Und eben der Frage ob er beispielsweise nach der Drohung von CSU- Generalsekretär Markus Söder, der eine eventuelle Begnadigung Klars, als eine schwere Hypothek für eine mögliche Wiederwahl von Horst Köhler bezeichnete - Noch unabhängig geurteilt hat ?

Ich kann mir drei Szenarien ausmalen, die da wären:

1. Köhler machte aufgrund der Drohungen gegen ihn einen Rückzieher und begnadigte Klar nicht.

2. Köhler inszenierte sich ganz bewußt und nutzte zusammen mit Angie Merkel, die Chance seine und ihre Position zu stärken. (Schließlich lief die CSU in die Falle hatte a große Goschen und wird jetzt abgewatscht)

3. Köhler urteilte unabhängig

Was davon wahr ist, wäre für mich und bestimmt für viele andere interessant zu erfahren. Vielleicht dringt ja irgendwann mal etwas (zumindest vom Gespräch Klar/Köhler) durch und man kann sich ein besseres Bild machen.

Bis dahin (Sorry Christian) - Ist gar nichts Klar !

Posted in Politik und Gesellschaft | 3 Comments »

« Previous Entries Next Entries »

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:
Bereitgestellt von dirk/dataloo