nebenbei statt nur mittendrin

Living Colour

Juli 31st, 2007 by Bernhard

Posted in Musik | 3 Comments »

MC Winkel hat Jehova gesagt

Juli 27th, 2007 by Bernhard

Da wird der MC Winkel abgemahnt, von jemanden der nicht mit seinem Spitznamen genannt werden möchte. Obwohl er mit diesem bekannt ist, unter diesem ein MySpace-Profil hat und sich auch im Fernsehen so ansprechen ließ.

Eine tolle Idee, daher mein Aufruf an alle die nicht mehr als Purzel, Hasenpfötchen, Ferkelbärchen, raffgieriger Abmahn-Arsch oder wie auch immer gedemütigt werden wollen.

Hinterlaßt euren nicht erwünschten Spitznamen im Kommentar. Sucht einen Anwalt der Glück und Freude bei der hehren Ausführung der Abmahnung empfindet. Und beruft Euch auf euren Kommentar auf Nebenleben, wenn ihr eben diesen euren unerwünschten Namen irgendwo lest oder hört.

Und vielleicht wird schon bald auf zauberhafte Art und Weise, eure Ehre und euer Geldbörsenstand wiederhergestellt oder sogar verbessert werden.

Also klagt nicht, sondern klagt.

Nachtrag:

Und fragt bloß vorher nicht nach, ob der Übeltäter die nicht gewollte Ansprache entfernen bzw. demnächst vermeiden könnte. Weil schlimmstenfalls führt dies zu einer vernünftigen Einigung. Und dann gibts keine Kohle.

Posted in Na dann | 18 Comments »

Freudscher Versprecher?

Juli 27th, 2007 by Bernhard

Posted in Politik und Gesellschaft | 5 Comments »

Träumereien

Juli 15th, 2007 by Bernhard

Manchmal wenn ich ganz allein und unbeobachtet bin, dann wünsche ich mir, natürlich so, dass es keiner mitbekommen kann, dass der Schäuble genau wie der andere Bin Laden auch nur alle paar Jahre in einem Video auftauchen würde.

Ich meine wäre dies nicht noch bedrohlicher sinnvoller, als die wie Köhler es formuliert “stakkatoartig”, in allen Medien vorgetragenen Ausfälle Vorschläge des Bösewichts CDU-Politikers?

Und könnte es nicht wunderbar sein, den Bedroher der westlichen Welt Innenminister wandernd in einer herrlichen Einöde aus Wüste und Bergen, vermutlich irgendwo in Pakistan direkt an der afghanischen Grenze, zu sehen?

Wäre nicht alles viel sicherer großartiger?

Mir wäre dann sogar egal wenn die CIA diese Videos fälschen produzieren würde.

Posted in Live dabei gewesen | 2 Comments »

Laut machen….

Juli 13th, 2007 by Bernhard

alles was zerbrechlich ist aus dem Weg räumen und …………

Posted in Musik | 5 Comments »

Modeweltstadt London

Juli 13th, 2007 by Bernhard

In der hippen Insel-Metropole werden die Bobbies bald mit stylischen Helmkameras ausgrüstet sein.

Bei solchen Meldungen fragt man sich zwangsläufig ob unser trendy Sicherheitswahnatiker nicht mal wieder den Geist der Zeit verpennt.

Schließlich könnte man mit solchen Kopfbeckungen soviel überwachen. Und schicke Modeaccessoires wären es auch noch.

(Eigentlich sollte jeder der Wörter wie “hip”, “stylisch” oder “trendy” benutzt mit Mißachtung gestraft werden ich bitte allerdings um Nachsicht, da ich diese Unwörter nutzen mußte um den vollen Umfang des satirischen Inhalts erkennbar zu machen. Danke.)

Posted in Politik und Gesellschaft | 2 Comments »

Knüppel aus dem Sack

Juli 10th, 2007 by Bernhard

In Zeiten wie diesen kann man nicht mehr harmlos mit Stöckchen werfen, Zeiten wie diese erfordern Sicherheitsknüppel.

Und um sowohl mich als auch möglichst viele andere auf das Risiko abzuknüppeln eine Gefahr für die Gesellschaft zu sein. Habe ich diese 8 Präventivfragen vorbereitet und auch schon vom gefährderteren Teil meiner Persönlichkeit beantworten lassen.

1. Präventivfrage

Wenn es stimmt das Gott alles sieht, inwiefern sind Schäubles Ideen dann zu beurteilen?

Blöde Frage.. Aber ja übersteigertes, gefühltes, gewünschtes Machtgefühl.

2. Präventivfrage

Wärest Du bereit deine komplette Wohnung mit Kameras und Mikrofonen auszustatten wenn Du merken würdest, dass Du eine Gefahr sein könntest?

Ich habe nicht vor mich um ein politisches Amt zu bemühen.

3. Präventivfrage

Warst, bist oder könntest Du eine Gefahr für was oder wen auch immer sein?

Nochmal. Ich werde mich um kein politisches Amt bemühen.

4. Präventivfrage

Weißt du was ein Browser (Politikerdeutsch: Brauser) ist?

Ja, leider habe auch ich einen Computer.

5. Präventivfrage

“Nein, ich öffne grundsätzlich keine Anhänge von E-Mails, die ich nicht genau einschätzen kann. Außerdem bin ich anständig, mir muss das BKA keine Trojaner schicken.”

Wer wird hier zitiert und stimmt das was er sagt?

Weiß nicht, aber heißt, dass das der Bundestrojaner in Anhängen von E-Mails sein wird die ich nicht einschätzen kann. Na da hat sich aber einer verplappert.

6. Präventivfrage

Körpergeruchproben sind dufte oder eher doch nicht?

Stink ab!

7. Präventivfrage

Wärest Du bereit deine Festplatte aufzuräumen, wenn Du von einer bevorstehenden Online-Durchsuchung wüsstest?

Bin zu unordentlich. Obwohl Sachen die verderblich sind würde ich anstandshalber entsorgen.

8. Präventivfrage

Das Internet wird ja bekanntermaßen hauptsächlich von Perversen, Kriminellen und sogar Bloggern bevölkert. Wie vermeidest Du den Kontakt zu diesen lichtscheuen Gestalten während Du surfst?

Ja, bin ich auch.

Weitergeknüppelt wird jetzt auf den Softanarcho, den Dolce und den Pantoffelpunk. Und zwar so lange bis die sich äußern.

Nachtrag:
Jeder andere der geknüppelt werden will kann das natürlich auch werden.

Posted in Live dabei gewesen | 6 Comments »

Schäublisch

Juli 7th, 2007 by Bernhard

Der Wahnsinns-Minister Schäuble, fordert für den wahrscheinlichen Fall, der gezielten Tötung Bin Ladens durch einen amerikanischen Raketenangriff unter Beteiligung von deutschen Sicherheitskräften, die Änderung bzw. Schaffung von rechtlichen Grundlagen.

O-Ton Schäuble:”Wir sollten versuchen, solche Fragen möglichst präzise verfassungsrechtlich zu klären und Rechtsgrundlagen schaffen, die uns die nötigen Freiheiten im Kampf gegen den Terrorismus bieten.”

Womit er nicht mehr oder weniger als die staatliche Erlaubnis für das töten von “unliebsamen Subjekten” fordert.

Zum Glück werden wir in der bald ausgerufenen Diktatur nur noch mit handlicheren Sätzen konfrontiert a la:”Liqudier mal den nächsten auf der Liste.”

Schäuble-Zitat via Tagesschau

Noch mehr schäubliches hier und hier.

Posted in Politik und Gesellschaft | 9 Comments »

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:
Bereitgestellt von dirk/dataloo