nebenbei statt nur mittendrin

Knüppel aus dem Sack

Juli 10th, 2007 by Bernhard

In Zeiten wie diesen kann man nicht mehr harmlos mit Stöckchen werfen, Zeiten wie diese erfordern Sicherheitsknüppel.

Und um sowohl mich als auch möglichst viele andere auf das Risiko abzuknüppeln eine Gefahr für die Gesellschaft zu sein. Habe ich diese 8 Präventivfragen vorbereitet und auch schon vom gefährderteren Teil meiner Persönlichkeit beantworten lassen.

1. Präventivfrage

Wenn es stimmt das Gott alles sieht, inwiefern sind Schäubles Ideen dann zu beurteilen?

Blöde Frage.. Aber ja übersteigertes, gefühltes, gewünschtes Machtgefühl.

2. Präventivfrage

Wärest Du bereit deine komplette Wohnung mit Kameras und Mikrofonen auszustatten wenn Du merken würdest, dass Du eine Gefahr sein könntest?

Ich habe nicht vor mich um ein politisches Amt zu bemühen.

3. Präventivfrage

Warst, bist oder könntest Du eine Gefahr für was oder wen auch immer sein?

Nochmal. Ich werde mich um kein politisches Amt bemühen.

4. Präventivfrage

Weißt du was ein Browser (Politikerdeutsch: Brauser) ist?

Ja, leider habe auch ich einen Computer.

5. Präventivfrage

“Nein, ich öffne grundsätzlich keine Anhänge von E-Mails, die ich nicht genau einschätzen kann. Außerdem bin ich anständig, mir muss das BKA keine Trojaner schicken.”

Wer wird hier zitiert und stimmt das was er sagt?

Weiß nicht, aber heißt, dass das der Bundestrojaner in Anhängen von E-Mails sein wird die ich nicht einschätzen kann. Na da hat sich aber einer verplappert.

6. Präventivfrage

Körpergeruchproben sind dufte oder eher doch nicht?

Stink ab!

7. Präventivfrage

Wärest Du bereit deine Festplatte aufzuräumen, wenn Du von einer bevorstehenden Online-Durchsuchung wüsstest?

Bin zu unordentlich. Obwohl Sachen die verderblich sind würde ich anstandshalber entsorgen.

8. Präventivfrage

Das Internet wird ja bekanntermaßen hauptsächlich von Perversen, Kriminellen und sogar Bloggern bevölkert. Wie vermeidest Du den Kontakt zu diesen lichtscheuen Gestalten während Du surfst?

Ja, bin ich auch.

Weitergeknüppelt wird jetzt auf den Softanarcho, den Dolce und den Pantoffelpunk. Und zwar so lange bis die sich äußern.

Nachtrag:
Jeder andere der geknüppelt werden will kann das natürlich auch werden.

Posted in Live dabei gewesen |

6 Responses

  1. softanarcho Says:

    Ach du biebes Lisschen! Nu gibt’s mit dem Knüppel! Mist! jetzt ist es DOCH passiert! Jemand ist ist auf mich aufmerksam geworden! Weia! Erst liest man meinen Blog, dann wirft man mit Knüppeln - und übermorgen springt mir die GSG 9 durchs Fenster!
    (von außen!)

  2. Bernhard Says:

    Keine Panik wenn Du alles im Sinne der Inneren Sicherheit beantwortest wird nur ganz leicht geknüppelt :)

  3. dolce Says:

    Menno, das ist aber echt ein Knüppel, da setze ich mich morgen mal ran! Danke!

  4. Bernhard Says:

    Yo, ich bin schon gespannt.

  5. Gabraham-Himself Says:

    Ist zwar nicht ganz so zum Thema gehörend, aber es gehört einfach zum Thema dazu.
    Aktion: “Grundgesetz für Schäuble”

    http://sickolife.de/blog/archives/494

    Unbedingt mitmachen. Kost ja (fast) nix :D

  6. softanarcho Says:

    So, Knüppel aus dem Sack! ;-)
    http://www.softanarcho.de/index.php?itemid=113

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:
Bereitgestellt von dirk/dataloo