nebenbei statt nur mittendrin

Street Art mit Aussage

August 28th, 2008 by Bernhard

WerhatAngstvormbösenWolf

via

Posted in Gute Sache | 1 Comment »

The Dark Knight

August 27th, 2008 by Bernhard

Ich hasse diese Hype-Filme, Indy 4 beispielsweise habe ich noch immer nicht gesehen und ehrlich gesagt werde ich das wohl auch nicht mehr tun. Anders sieht es da mit “Dark Knight” der neuen Batmanverfilmung aus, den musste ich sehen, allein schon wegen des großartigen Vorgängers “Batman begins” und dem düsteren Protagonisten. Da ich auf das Fanboygelalle einiger Kritiker genauso wenig gebe wie auf die darauf resultierende Antihaltung einiger anderer, konnte ich den Film doch recht vorurteilsfrei genießen - und wenn ich genießen sage, dann meine ich das auch so.
Die Musik von Hans Zimmer und James Newton Howard war stimmungsvoll düster, spannungsgeladen, pompös und absolut gelungen . Auch die schauspielerischen Leistungen haben mir mit einigen Einschränkungen, die aber wohl zumeist mit den Drehbuch- bzw. Regisseurvorgaben zusammenhingen, gut gefallen.
Die Story dieses immerhin gut zweieinhalbstündigen Werks hatte keine überraschenden Wendungen, bis auf eine (diese allerdings unglaubwürdig), war aber trotzdem nie langweilig.
Besonders gut gefallen hat mir der Versuch von Christopher Nolan, die Komplexität der Moral betreff des Einsatzes der Mittel bei der Verbrechensbekämpfung darzustellen, sowie der Versuch - ich sage nur die Szene mit den zwei Schiffen - die ethischen Werte der Menschen auszuloten. Dafür meinen Respekt aber auch meinen Hauptkritikpunkt, die Charaktere sind alle(bis auf die schon erwähnte unglaubwürdige Wendung), trotz angestrengter Versuche des Aufwurfs von moralischen Themen, etwas eindimensional gehalten. Und mir ist durchaus bewußt, dass dies bei einem Comic sicher oft so sein soll, eben die klare Differenzierung zwischen Gut und Böse, nur leider konnte was in anderen Comicverfilmungen durchaus funktioniert, hier nicht funktionieren - und das gerade weil der “Dark Knight” diese höchst komplexen Fragen von Ethik und Moral aufwirft.

Ich wage allerdings zu vermuten, dass er sich den Schritt, ob eines eventuell Mißerfolges beim Mainstreampublikum nicht getraut hat und dies in einem Nachfolger des Schwarzen Ritters sicher wieder gutmachen wird.

Trotz auch negativer Kritik meinerseits, ein mehr als sehenswerter Film mit sehr guten Actionsequenzen den sich kein Kinogänger entgehen lassen sollte.

Und ja, Heath Ledger als Joker war grandios.

Posted in Laufende Bilder | No Comments »

USA knapp vor Fahndungserfolg

August 25th, 2008 by Bernhard

Fahndungsplakate von Bin Laden sollen den Amerikanern helfen diesen zu schnappen. Grandiose Idee. Warum sind die da nicht schon früher drauf gekommen?

Quelle via

Posted in Na dann | 2 Comments »

Unglaublich wahr

August 25th, 2008 by Bernhard

Manchmal sind es die selbstverständlichsten Schrecken die man vergißt, wenn sie nicht eben doch ab und an erwähnt werden - wie hier von Franz-Josef Degenhardt

via

Posted in Live dabei gewesen | 4 Comments »

So jung kommen wir nie mehr zusammen

August 20th, 2008 by Bernhard

Die Headline verrät es schon, ich sitze hier mit Tränen in den Augen ob der Tatsache des hemmungslosen Fortschreitens der Zeit und eben meiner Blog-Abstinenz in diesem bösen, bösen nicht zu bremsenden, unaufhaltsam fortlaufenden Fluß von Minuten, Stunden und so weiter. Alternativer Titel für meinen Wiedereinstieg in die Blogosphäre wäre übrigens “War on Terror” gewesen, was ich mir gerade noch so verkneifen konnte, mich aber direkt zum Thema weiterleitet.
Nämlich - Was ist passiert während ich nicht gebloggt habe?

1. In Großbritannien gehen andauernd Daten verloren und Deutschland schafft es noch nicht ganz aufzuschließen.
2. Alles muss sicherer werden, weil wir sehr, sehr bedroht sind.
3. Erdöl ist teuer.
4. Schäuble ist noch immer Innenminister.
5. Barrack Obama ist voll dufte, sagt man so. Na dann.
6. Die große Koalition stinkt, sag ich so.
7. Die Relevanz von Blogs wird noch immer heftig diskutiert - Määäh.
8. Raider heißt jetzt Twix

Es ist natürlich noch viel mehr passiert, nur wollte ich anhand eines an mir selbst durchgeführten Testes feststellen, was mir so zuerst durch den Kopf geht um dann in einer knallharten Selbstanalyse genau dieses niederzuschreiben und dann auszuwerten. Wer mag darf dieses auch für sich oder auch für mich tun - und überhaupt wenn seitens der Wissenschaft Interesse besteht, hat sie hiermit die Erlaubnis die o.g. Punkte 1 - 8 zur hemmungslosen Durchleuchtung meiner Persönlichkeit heranzuziehen.

Ähh ja, damit nach so langer Zeit überhaupt noch jemand diesen Artikel liest, habe ich mich bei Blogoscoop angemeldet und hoffe, dass wenigstens irgendjemand von da hierhin findet und vielleicht sogar etwas zu sagen hat.

Bitte nie vergessen - auch Sie könnten ein Irgendjemand sein.

Schöne Grüße aus dem Nebenleben

Bernhard

Posted in Live dabei gewesen | 7 Comments »

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:
Bereitgestellt von dirk/dataloo