nebenbei statt nur mittendrin

Danke, Herr Reich-Ranicki

Oktober 12th, 2008 by Bernhard

Der Literaturkritiker Marcel Reich-Ranicki erträgt die Niveaulosigkeit des Deutschen Fernsehpreises nicht und lehnt aus diesem Grund die Ehrung für sein Lebenswerk ab.

Herrlich.

Elke Heidenreich faßt diesen “Eklat”, wie manche Medienvertreter es nennen wenn endlich mal jemand die Wahrheit sagt, hier zusammen.

Posted in Gute Sache |

One Response

  1. Ernährungsblog.de - Der Blog zu den Themen Essen und Verbraucherschutz Says:

    Der deutsche Fernsehpreis 2008…

    Ich wills kurz machen: “Man kann gar nicht so viel fressen, wie man kotzen möchte!”
    Und Gratulation an alle die den Preis nicht bekommen haben. Es ist auf jeden Fall besser so!
    ……

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:
Bereitgestellt von dirk/dataloo