nebenbei statt nur mittendrin

Hagen Rether

Mai 30th, 2007 by Bernhard

“In aller Seelenruhe und höchst charmant schmiedet Hagen Rether Sätze wie Gewehrkugeln.”
(Süddeutsche Zeitung, Oliver Hochkeppel)

„Rether ist zynisch, respektlos, politisch absolut unkorrekt und fabelhaft.“
(Hamburger Abendblatt, Maike Schiller)

Posted in Laufende Bilder | 7 Comments »

300 on a plane

Mai 17th, 2007 by Bernhard

Geniale Parodie von dem Film “300″.

Gefunden via 5 Filmfreunde.

Posted in Laufende Bilder | 2 Comments »

24 Filmfragen

Mai 9th, 2007 by Bernhard

Da ich zu diesem Stöckchen (so nennt man “Fragebögen” von Bloggern für Blogger) auch was sagen möchte, habe ich mir selbiges aus dem Escape your Mind Blog ausgeliehen.

1. Ein Film, den Du mehr als zehnmal gesehen hast ?

Mehr als zehnmal ist schwer zu sagen - Aber sehr oft “Zwei glorreiche Halunken”.

2. Ein Film, den du mehrfach im Kino gesehen hast ?

Eigentlich nur “Fight Club” den aber drei Mal.

3. Nenne eine/n Schauspieler/in, wegen dem/r Du eher geneigt wärst, einen Film zu sehen ?

Sean Penn

4. Nenne eine/n Schauspieler/in, wegen dem/r Du weniger geneigt wärst, einen Film zu sehen ?

Wegen dem total überbewerteten (bis auf Forrest Gump) Tom Hanks.

5. Ein Film, aus dem Du regelmäßig zitierst ?

“Zwei glorreiche Halunken” - “Hier zieh mal dran (Zigarillo), kannste gut kacken von”

“Casino” - “Du bist nicht dumm - Du bist sogar wunderschön”

“Clerks” - “37″, “In a row”

[

Eigentlich zitiere ich selten bis überhaupt nicht aus Filmen, aber die oben genannten Zitate finde ich unterhaltsam. Ich hoffe übrigens, dass der Wortlaut korrekt ist, ansonsten ist es der Sinn es auf jeden Fall.

6. Ein Film-Musical, von dem Du alle Texte der darin gesungenen Songs auswendig weißt ?

Ich kenne einige Stücke von “The Wall” auswendig. (Darf man das Musical nennen ?)

7. Ein Film, bei dem Du mitgesungen hast ?

Natürlich bei “Leben des Brian”, denn wer bei „Always look on the bright side of life“ nicht mitsingt, ist ein schlechter Mensch.

8. Ein Film, den jeder gesehen haben sollte ?

“Apocalypse Now”, um das Wesen des Krieges zu verstehen.

9. Ein Film, den Du besitzt ?

Die “Herr der Ringe”-Special-Extended-Edition.

10. Nenne einen Schauspieler, der seine Karriere nicht beim Film startete und der dich mit seinen schauspielerischen Leistungen positiv überrascht hat ?

Milla Jovovich in “Das Fünfte Element”.

11. Hast Du schon einmal einen Film in einem Drive-In gesehen ?

Nein, aber ich habe schon einmal einen Film gesehen, in dem ein Film in einem Drive-In gesehen wurde. Und das sogar schon mehrmals.

12. Schon mal in einem Kino geknutscht ?

Ja, letzte Woche in “Spiderman 3″ und zwei Wochen davor in “300″ und …….

13. Ein Film, den Du schon immer sehen wolltest, bisher aber nicht dazu gekommen bist ?

“Eine unbequeme Wahrheit” mit Al Gore.

14. Hast Du jemals das Kino verlassen, weil der Film so schlecht war ?

Ja, bei “Independence Day”.

15. Ein Film, der Dich zum Weinen gebracht hat ?

Siehe Frage 14.

16. Popcorn ?

Her mit dem Zeug.

17. Wie oft gehst Du ins Kino ?

Zuletzt ungefähr 1 Mal im Monat.

18. Welchen Film hast Du zuletzt im Kino gesehen ?

“Spiderman 3″

19. Welches ist Dein Lieblingsgenre ?

Schwer zu sagen. Gibt es ein Genre mit Namen “Herausragend” ? Wenn ja, nehm ich das.

20. Was war Dein erster Film, den Du im Kino gesehen hast ?

“Aristocats”, da bin ich aber nur fast sicher. Auf jeden Fall ein Walt-Disney-Zeichentrickfilm.

21. Welchen Film hättest Du lieber niemals gesehen ?

“Waterworld”, dem ich hier noch den Untertitel “Für eine Handvoll Dreck” verpaßen möchte.

22. Was war der merkwürdigste Film, den Du mochtest ?

Ein seltsamer Kurzfilm auf 3Sat, an dessen Namen ich mich nicht erinnern kann und dessen Inhalt ich kaum noch wiedergeben kann. Auf jeden Fall basierten die gezeigten Bilder auf einer Art Collagen die im Zeitraffer bewegt wurden. Und handelten von zwei hübschen Mädels.

23. Was war der beängstigendste Film, den Du je gesehen hast ?

“Ghosts of the Civil Dead”, war sehr verstörend.

24. Was war der lustigste Film, denn Du je gesehen hast ?

“Leben des Brian” - Humor zeitlos wie das Christentum.

So jetzt schmeiß ich dat Film-Dingens mal weiter an den Zerrspiegel und an den Letzten Blog vor der Autobahn. Mal schauen ob es die auch interessiert.

Posted in Laufende Bilder | 2 Comments »

The Simpsons Movie

April 26th, 2007 by Bernhard

Der aktuelle Trailer zu “The Simpsons Movie”.

Posted in Laufende Bilder | No Comments »

Was bin ich froh, dass ich nicht evangelisch bin

April 23rd, 2007 by Bernhard

Aufgrund meiner Verehrung des Tag des Bieres und vor Glück über die Tatsache, dass Kleinkinder, die ungetauft sterben, nicht in der Vorhölle bleiben müssen (kein Witz), kann ich nicht anders, als diesen Klassiker wiederzubeleben.

Posted in Laufende Bilder | 1 Comment »

Laßt Barbarella wie sie 1968 war

April 18th, 2007 by Bernhard

Der Science-Fiction-Klassiker “Barbarella” soll, laut einem Bericht der Netzeitung, neu aufgelegt werden.

Aus diesem Anlaß heraus, gibt es jetzt hier den Original-Trailer und ein klares NEIN zu dieser Idee.

Es kann einfach keine neue “Five Star Double Rated Astronavigatrix” geben.

Posted in Laufende Bilder | No Comments »

So war Bruce Lee wirklich

April 11th, 2007 by Bernhard

Posted in Laufende Bilder | 4 Comments »

Die Simpsons - Wie alles begann

März 30th, 2007 by Bernhard

Sehr gutes Simpsons Intro.

Posted in Laufende Bilder | No Comments »

Make love not Warcraft

März 28th, 2007 by Bernhard

Make love not Warcraft

Heute um 22:00 Uhr gibt es auf MTV die South Park Episode zu World of Warcraft.

Posted in Laufende Bilder | 2 Comments »

300 startet

März 27th, 2007 by Bernhard

xx
Die Verfilmung “300″ nach dem Comic von Frank Miller, auch Schöpfer von Sin City, wird in Deutschland erstmalig am 5. April zu sehen sein.

Die Geschichte handelt von der ersten Schlacht bei den Thermopylen, in der der Spartanerkönig Leonidas mit dreihundert seiner Leibgardisten eine gewaltige Übermacht der Perser zwei Tage aufhalten konnte und durch dieses Opfer, der gesamten griechischen Welt als Vorbild, zum Krieg gegen die Invasoren aufrief.

Die Story wird natürlich nicht historisch getreu wiedergegeben.

Wobei wir auch schon beim Knackpunkt wären, nämlich der Botschaft des Filmes. Einige Kritiker, wie bspw. Thomas Willmann von “Artechock Film” behaupten “300″ wäre ein Propagandastreifen der zum durchhalten im Irak oder sogar schon zur Vorbereitung eines Krieges gegen den Iran helfen soll.

Nicht verwunderlich erscheint es da auch, dass Vertreter des Irans von der Unesco eine Verurteilung des Films forderten.

Sie erklärten der Film schmähe, das iranische Volk, welches Wiege der Zivilisation und Begründer des Dialogs zwischen Kulturen und Zivilisationen ist. Der Film stelle die Iraner als aggressiv und kriegerisch dar, verfälsche die alte iranische Zivilisation und Kultur.

Weiter gingen die Iraner sogar soweit zu behaupten “300″ wäre mit Geldern des US-Verteidigungsministeriums gedreht worden. (Quelle Berliner Zeitung v. 20.03.2007)

Im Gegensatz zu Thomas Willmann glaubt Deike Stagge von Filmstarts, dass der Film völlig überzogenen Heldentrash im Comicstil darstellt, der von seinem Schauwert gut leben kann.

Allerdings räumt auch er ein, dass das an faschistische Propaganda erinnernde Blut und Ehre-Gerede“ bei einigen Kritikern auf Widerstand stoßen wird.

Einen Trailer gibt es hier.

Posted in Laufende Bilder | 12 Comments »

« Previous Entries Next Entries »

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:
Bereitgestellt von dirk/dataloo