nebenbei statt nur mittendrin

Junge Union TV gehackt

Juli 17th, 2009 by Bernhard

Oh nein, da begibt sich die Junge Union ins Wild Wild Web und dann wird prompt ihr Youtube-Kanal gehackt. Ich finde die Mitglieder der Jungen Union ja ungefähr so aufregend wie eine Peter Alexander-Doppelgängerparty in einer Nichtraucherkneipe, insofern trifft es mich jetzt nicht so hart, dass all ihre Videos gelöscht worden sind.Wobei ich gestehen muss, dass ich sehr froh bin, dass wenigstens dieses Werk der Vorzeigejugendlichen erhalten geblieben ist.

via

Video via

Posted in Laufende Bilder, Na dann, Politik und Gesellschaft | No Comments »

Französische Arbeiter drohen mit Sprengung

Juli 13th, 2009 by Bernhard

“In Frankreich drohen entlassene Arbeiter eines Zulieferers der Automobilkonzerne Renault und PSA Peugeot Citroën mit der Sprengung ihrer Fabrik. Die 366 Beschäftigten des Werkes New Fabris im westfranzösischen Châtellerault stellten ihrem Management ein Ultimatum bis zum 31. Juli, um jeweils 30.000 Euro Abfindung zu erhalten. “Wir haben Gasflaschen in die Fabrik gebracht”, sagte Gewerkschaftsvertreter Guy Eyermann. “Alles ist bereit, damit sie explodieren.”

Ja, die Franzosen tickten schon immer etwas radikaler - bin mal gespannt ob sie ihre “Nichtabwrackprämie” erhalten.

via

Posted in Na dann, Politik und Gesellschaft | No Comments »

Kinderspitzel und Befindlichkeiten

Juni 4th, 2009 by Bernhard

Der Vorsitzende der Innenministerkonferenz, Bremens Innensenator Ulrich Mäurer hält den Einsatz von jugendlichen Testkäufern für ein probates Mittel um den illegalen Verkauf von Alkohol an junge Menschen zu bekämpfen.

Ich halte das auch für eine tolle Vorbereitung um eine Spitzelkarriere zu starten. Der Bedarf ist schließlich groß und das nicht nur von seiten der Geheimdienste, Behörden usw. sondern mittlerweile ja auch in der Wirtschaft. Aufschwung wir kommen.

Wir sind ja überhaupt auf einmal so kinderfreundlich in Deutschland, einzige Ausnahme vielleicht, dass wir Angst haben vor den Befindlichkeiten von Behörden anderer Staaten, wenn wir dort ansäßige Provider direkt bitten würden KiPo vom Netz zu nehmen

Kinderspitzel via

Befindlichkeiten von Behörden anderer Staaten via

Posted in Na dann, Politik und Gesellschaft | No Comments »

Du bist doof

Mai 23rd, 2009 by Bernhard

Alexander Lehmann der Macher von “Du bist Terrorist” hat von KemperTrautmann der Werbeagentur die mitverantwortlich ist für die Kampagne “Du bist Deutschland” eine Ankündigung zur Abmahnung zu erhalten, da diese das Markenrecht an eben dieser Kampagne gehört.

Da fällt mir nur ein:

KemperTrautmann bist du Deutschland? Hoffentlich nicht.

Happy birthday Grundgesetz.

via

Update vom 24.05.2009

KemperTrautmann haben wohl gemerkt wie dämlich das war und ihre Drohung zurückgezogen.

via

Posted in Na dann | No Comments »

Denkt denn keiner an die Kinder?

Mai 22nd, 2009 by Bernhard

Auf jugendschutzprogramm.de gibt es “Jugendschutz für deutsche Internetnutzer” zum Download.
Eine nette kleine Software die weiß, was gut für Kinder ist und was nicht.

Ein paar Beispiele:

Die Seite taz.de ist bereits in unserem Filter enthalten und wird als ‘Standard gesperrt’ eingestuft.

Die Seite spreeblick.de ist bereits in unserem Filter enthalten und wird als ‘Standard gesperrt’ eingestuft.

Die Seite spiegelfechter.com/wordpress/ ist bereits in unserem Filter enthalten und wird als ‘Standard gesperrt’ eingestuft.

usw. usw.

Wem das jetzt noch nicht reicht für den habe ich noch diesen interessanten Vergleich:

Die Seite bild.de wird von uns für unbedenklich gehalten.

Die Seite bildblog.de ist bereits in unserem Filter enthalten und wird als ‘Allgemein ab 16′ eingestuft.

Muaaha, probiert das einfach mal selber aus - könnte ja immerhin die Zukunft für uns alle werden.

via

Posted in Na dann | No Comments »

Im Land des Lachens

Oktober 9th, 2008 by Bernhard

Schon als ich die ersten Zeilen las kam ich aus dem Lachen nicht mehr raus, die Bundesregierung will einen E-Mail Service namens “De-Mail” einführen und dies auch noch mit dem lustigen Feature eines “elektronischen Safes” in dem man verschlüsselt wichtige Dokumente und Daten aufbewahren kann.
Und wer jetzt noch immer eine ernste Miene macht, dem kann ich noch verraten, dass die Telekom bei der Sache auch mit von der Partie ist.

Rechtsanwalt Udo Vetter meinte übrigens dazu:

Herr Schäuble sollte vielleicht gleich noch die Nutzung anderer E-Mail-Dienste außer De-Mail zur Straftat machen. Ansonsten dürfte es schwer werden, mich zu einer Anmeldung zu bewegen.

via Quelle

Posted in Na dann | 3 Comments »

Sex schlägt Schadenfreude

September 3rd, 2008 by Bernhard

Schadenfreude ist trotz landläufiger Meinung nicht die schönste Freude, Sex zum Beispiel ist wesentlicher schöner. Selbiges muss sich übrigens auch die Tochter von Sarah Palin gedacht haben, die jetzt im Alter von 17 ein uneheliches Kind erwartet.
Warum das eine Meldung jenseits der Bunten wert ist, erklärt sich anhand der Tatsache, dass ihre Mutter, die neue Vizepräsidentschaftskandidatin der US-Republikaner, eine entschiedene Abtreibungsgegnerin mit strikter “Kein Sex vor der Ehe”-Philosophie ist.

Tja, “dumm gelaufen” wie der unverheiratete, rumhurende Pöbel so zu sagen pflegt und ganz sicher nicht vorteilhaft für eine erzkonservative Wahlkampfstrategie.

Der Tochter wünsche ich natürlich alles Gute, die hat es sowieso schon schwer genug bei der Mutter.

Wie es weitergeht im Palin-Skandal weiß der Pantoffelpunk und als kleines Vorschauschmankerl gibt es hier folgendes Bild.

Palin

Posted in Na dann | 4 Comments »

USA knapp vor Fahndungserfolg

August 25th, 2008 by Bernhard

Fahndungsplakate von Bin Laden sollen den Amerikanern helfen diesen zu schnappen. Grandiose Idee. Warum sind die da nicht schon früher drauf gekommen?

Quelle via

Posted in Na dann | 2 Comments »

MC Winkel hat Jehova gesagt

Juli 27th, 2007 by Bernhard

Da wird der MC Winkel abgemahnt, von jemanden der nicht mit seinem Spitznamen genannt werden möchte. Obwohl er mit diesem bekannt ist, unter diesem ein MySpace-Profil hat und sich auch im Fernsehen so ansprechen ließ.

Eine tolle Idee, daher mein Aufruf an alle die nicht mehr als Purzel, Hasenpfötchen, Ferkelbärchen, raffgieriger Abmahn-Arsch oder wie auch immer gedemütigt werden wollen.

Hinterlaßt euren nicht erwünschten Spitznamen im Kommentar. Sucht einen Anwalt der Glück und Freude bei der hehren Ausführung der Abmahnung empfindet. Und beruft Euch auf euren Kommentar auf Nebenleben, wenn ihr eben diesen euren unerwünschten Namen irgendwo lest oder hört.

Und vielleicht wird schon bald auf zauberhafte Art und Weise, eure Ehre und euer Geldbörsenstand wiederhergestellt oder sogar verbessert werden.

Also klagt nicht, sondern klagt.

Nachtrag:

Und fragt bloß vorher nicht nach, ob der Übeltäter die nicht gewollte Ansprache entfernen bzw. demnächst vermeiden könnte. Weil schlimmstenfalls führt dies zu einer vernünftigen Einigung. Und dann gibts keine Kohle.

Posted in Na dann | 18 Comments »

Kiffer aufgepaßt

Juni 28th, 2007 by Bernhard

Wer ein Problem mit illegalen Substanzen hat, kann jetzt einfach diesen Fragebogen ausfüllen und an die Polizei senden.

Dieser wird laut Lawblog zwar erst zugesandt wenn ein Tatvorwurf besteht. Aber warum nicht der ganzen Sache vorausgreifen, den zugedröhnten Hintern heben und Eigenintiative zeigen.

Angenehmer Nebeneffekt - Das Vorurteil vom trägen THC-Konsumenten wird widerlegt.

Posted in Na dann | 11 Comments »

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:
Bereitgestellt von dirk/dataloo